Galeriepublikationen:Nutzungsbedingungen

Aus Galeriepublikationen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teilnahmebedingungen Galeriedatenbank der Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln

Vorbemerkung

Über die von der Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln („KMB“) betriebene und frei zugängliche Galeriedatenbank können Galeristen ihre Galeriedaten, ihre thematischen Schwerpunkte, die vertretenen Künstlerinnen und Künstler sowie ihre Publikationen kostenlos öffentlich präsentieren. Die von Galeristen eingepflegten Daten und Inhalte werden von der KMB in der Galeriedatenbank archiviert, öffentlich zugänglich gemacht und an überregional vernetzte Systeme der Langzeitarchivierung weitergegeben.

Mit Eingabe der Daten und Inhalte („Galerieeintrag“) erklärt sich der Galerist mit der Geltung der nachfolgenden Teilnahmebedingungen einverstanden.


1. Eingabe der Daten und Einwilligung zur Nutzung

1.1 Der Galerist erklärt sein Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von ihm eingegebenen Daten (wie Kontaktdaten, thematische Schwerpunkte, Angaben zu den vertretenen Künstler/innen sowie hochgeladene Publikationen der Galerie) durch die KMB für die oben beschriebene Galeriedatenbank und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken.

1.2 Die eingegebenen Daten dürfen von der KMB insbesondere in die Galeriedatenbank aufgenommen, indexiert, archiviert und öffentlich zugänglich gemacht werden.

1.3 Die KMB ist berechtigt, die Daten und Inhalte in der Galeriedatenbank jederzeit zu ändern oder umzugestalten, soweit dies der Aufrechterhaltung oder Verbesserung der Funktionalität oder Zugänglichkeit der Galeriedatenbank und der enthaltenen Daten und Inhalte dient. Die KMB informiert den Galeristen über Änderungen oder Ergänzungen seiner Daten.

1.4 Der Galerist ist verpflichtet, die von ihm eingegebenen Daten und Inhalte in der Datenbank regelmäßig auf deren Aktualität zu überprüfen.

1.5 Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Im Fall des Widerrufs werden die Einträge aus der Datenbank gelöscht.


2. Nutzungsrechte an Werken (z.B. Fotografien, Texten, elektronischen Publikationen)

2.1 Der Galerist räumt der KMB mit dem Hochladen (Upload) von Bild-, Text- oder sonstigen Dateien (z.B. elektronischen Publikationen im pdf-Format), nachfolgend „Inhalte“ genannt, die nicht-ausschließlichen, örtlich und inhaltlich unbeschränkten, jedoch zeitlich bis auf etwaigen Widerruf des Galeristen beschränkten sowie weiter übertragbaren Rechte zur Nutzung im Rahmen des Vertragszwecks für nicht-kommerzielle Zwecke ein, insbesondere wie nachfolgend beschrieben:

- das Abruf- und Onlinerecht, d.h. das Recht, die Inhalte mittels analoger, digitaler oder anderweitiger Speicher- bzw. Datenfernübertragungstechnik, mit oder ohne Zwischenspeicherung, drahtlos oder mittels Kabel öffentlich auf Abruf zur Verfügung zu stellen;

- das Recht der öffentlichen Wiedergabe, d. h. das Recht, die Inhalte in unkörperlicher Form öffentlich wiederzugeben, insbesondere in allen technischen Verfahren zu senden und öffentlich zugänglich zu machen;

- das Datenbank- und Archivierungsrecht, d. h. das Recht, die Inhalte in jeder Form zu archivieren und auf allen bekannten analogen und digitalen Speichermedien gemeinsam mit anderen Werken oder Werkteilen zu speichern, mit einer Retrieval-Software zu versehen und im Rahmen der Galeriedatenbank zu nutzen;

- das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, d. h. das Recht, die Inhalte zu vervielfältigen und zu verbreiten, soweit dies im Einzelfall im Rahmen des Vertragszwecks erforderlich ist.

2.2 Die KMB ist berechtigt, die vom Galeristen hochgeladenen elektronischen Publikationen zu Archivierungszwecken an Dritte, insbesondere an Betreiber von Systemen der Langzeitarchivierung wie z. B. die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt/Main oder den Betreibern des Bibliotheksprojekts Europeana weiterzugeben und diesen Dritten die vorgenannten Rechte zur nicht-kommerziellen Nutzung weiter zu übertragen oder solche Rechte einzuräumen.

2.3 Die KMB ist im Rahmen ihres Bibliotheksbetriebs berechtigt, Nutzern/innen ihrer Bibliothek Auszüge oder vollständige Kopien der vom Galeristen hochgeladenen Inhalte (einschl. Texte, Bilder, Publikationen) in gedruckter Form (Print-on-Demand) und in elektronischer Form auf CD-ROM oder sonstigen digitalen Datenträgern zum ausschließlich privaten Gebrauch zu überlassen. Die KMB ist berechtigt, diese Dienstleistungen auch durch Dritte erbringen zu lassen.

2.4 Der Galerist versichert, dass der Aufnahme der Inhalte in die Galeriedatenbank und deren weiterer Nutzung keine Rechte Dritter, insbesondere keine Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte etwaig abgebildeter Personen, Markenrechte oder sonstigen Schutzrechte entgegenstehen. Der Galerist versichert, sämtliche zur vertragsgemäßen Nutzung notwendigen Rechte, insbesondere von Fotografen oder Fotoagenturen, von den Künstlern/innen sowie von ggf. abgebildeten Personen und Verwertungsgesellschaften als weiter übertragbare Rechte erworben zu haben.

2.5 Soweit der Galerist Herausgeber der elektronischen Publikation seiner Galerie ist, versichert er, von sämtlichen an der Publikation beteiligten Autoren/innen und Urhebern/innen die für die vorbeschriebenen Nutzungen erforderlichen Rechte als weiter übertragbare Rechte eingeholt zu haben.

2.6 Der Galerist sichert ferner zu, etwaige Urhebernennungsrechte der Urheber/innen der Inhalte abgegolten zu haben und garantiert, dass derartige Urhebernennungsrechte der vertragsgemäßen Nutzung in der Galeriedatenbank auch ohne Urhebernennung nicht entgegenstehen.

2.7 Für den Fall, dass die KMB von Urhebern/innen, Fotoagenturen, Künstlern/innen, Verwertungsgesellschaften oder sonstigen Dritten wegen Verletzung deren Rechte an den Inhalten bzw. den dort wiedergegebenen Werken oder Personen in Anspruch genommen wird, stellt der Galerist die KMB von solchen Ansprüchen Dritter, einschließlich der Rechtsverfolgungskosten, auf erstes Anfordern frei.


3. Sonstige Bestimmungen

3.1 Die KMB ist berechtigt, das Einstellen von Inhalten in die Galeriedatenbank abzulehnen. Sie kann eingestellte Inhalte ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise sperren oder entfernen, sofern die Inhalte gegen Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verstoßen oder konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass es zu solchen Verstößen kommen kann. Die KMB wird hierbei jedoch auf die berechtigten Interessen des Galeristen angemessen Rücksicht nehmen.

3.2 Die KMB weist darauf hin, dass die Inhalte der Galeriedatenbank im Internet weltweit abrufbar sind. Die KMB platziert auf der Internetseite der Galeriedatenbank einen Hinweis an Nutzer, die Datenbank einschließlich ihrer Inhalte urheberrechtlich geschützt und eine Vervielfältigung oder sonstige Nutzung der Datenbank und ihrer Inhalte ohne Zustimmung des Berechtigten nicht gestattet ist. Gleichwohl kann eine rechtswidrige Nutzung durch Dritte nicht generell ausgeschlossen werden. Für solche rechtswidrigen Nutzungen durch Dritte haftet die KMB nicht.

3.3 Die KMB verfolgt mit dem Aufbau und der Bereitstellung der Galeriedatenbank keine eigenen wirtschaftlichen Interessen. Das Einstellen von Daten durch Galeristen unterliegt daher keiner Vergütung durch die KMB.

3.4 Die KMB übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Galeriedatenbank fehlerfrei und jederzeit ohne Unterbrechung öffentlich zugänglich ist. Eventuelle Datenverluste infolge technischer Störungen oder Wartungs- und Pflegearbeiten können nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

3.5 Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.



Stand: Juni 2016